+41 (41) 728 09 99
+41 (41) 728 09 99

ZG02

Unser neues Datacenter in Zug bietet einen sehr hohen Standard an Sicherheit und überzeugt durch die geografisch optimale Lage im Kanton Zug. Ein idealer Standort für Ihre Infrastruktur.

Proaktive Sicherheit

Sicherheit in Rechenzentren ist ein sehr wichtiges Thema. Hierzu zählt passiver Schutz wie massive Bauweise genau so wie aktive Überwachung auf Brand oder Wasser.

Das Datacenter ZG01 verfügt über eine solide Bauweise mit Betondecken und Böden sowie gemauerten Wänden und liegt komplett unterirdisch ohne Fenster. Der Zugang erfolgt durch mehrere Stahltüren mit verschiedenen Schliess- und Badgesystemen aus dem Hause Kaba® und entspricht dem aktuellen Stand der Technik.

Im Weiteren kommen Feuchtigkeitsmelder und Brandmelder in der Stromverteilung zum Einsatz. Brand- und Rauchmelder an Decke und im Boden sowie VESDA Systeme sorgen für eine Frühsterkennung im Datacenter ZG01 sowie bei den Klimasystemen.

Redundante Stromversorgung

Starke, unabhängige USV Systeme gewährleisten sauberen Strom und stellen im Falle eines Netzausfalls genügend Energie zur Verfügung, bis die Netz-Ersatz Anlage auf dem Dach angelaufen ist. Die USV Anlagen werden durch 2 redundante Klimaanlagen permanent gekühlt.

Permanente Überwachung

VESDA Überwachung, Brandfrüherkennungssysteme sowie Wassermelder und Rauchmelder im Hohlboden sowie an der Decke, gekoppelt mit einer Gaslöschanlage, stellen die aktive Überwachung des Datacenters sicher. Überstromkanäle leiten die sich im Raum befindliche Luft ins Freie, sollte die Gaslöschung ausgelöst werden.

Kühlung und Klimatisierung

Alle Racks befinden sich auf Hohlboden, welcher als Luftzuführung für die 3 redundanten Klimaanlagen dient, die Auslässe befinden sich unmittelbar vor den Racks, wo kalte Luft angesaugt werden kann. 2 verschiedene Stromkreise (A/B) bieten Redundanz und können direkt von der Starkstromverteilung aus bis in die Racks gepatcht werden.

Co-Location Rackspace

Es stehen 19“ Racks zur Verfügung, individuell abschliessbar. Jedes Rack bietet ein Cat.5e sowie ein Glasfaser Patchpanel. Patchungen zwischen den Racks können via dem zentralen Patchpanel realisiert werden, Glasfasern werden direkt verbunden.

Zudem kann zu Stromkreis A noch ein separater Kreis B installiert werden.

Grosse Ausfallsicherheit

Ein grosser Dieseltank im Gebäude sowie ein Generator auf dem Dach sorgen bei Netzausfällen für eine ununterbrochene Stromversorgung im Datacenter. Die Dieselleitungen sowie der Generator sind vorgeheizt, um bei jeder Temperatur einen problemlosen Start zu gewährleisten.

Der Vorrat an Treibstoff reicht für mehrere Tage Autonomie aus.

Hohe Redundanz

Unterschiedliche Stromzuführungen von den Trafostationen stellen einen weiteren Punkt der Redundanz dar.

Die Umschaltung erfolgt hierbei vollautomatisch, sollte eine andere Stromquelle nötig sein. Die Trafostationen selbst sind nur zum Teil ausgelastet und können jederzeit mehr Strom liefern, falls benötigt.

Unbegrenzte Bandbreiten

Bestehende Glasfaserverbindungen in unser Datacenter ZG01 bieten eine ideale Backup Umgebung, sollte eine dezentrale Sicherung benötigt werden. Es sind zudem viele verschiedene Provider und Carrier im Datacenter verfügbar, wenn eine direkte Verbindung national oder international gewünscht ist.
Follow us:
© Copyright 2022 by DATAWIRE AG. All Rights Reserved.
crossmenu